... jedem seine Lieblingsdiagnose

Profifußballer nehmen oft Schmerzmittel

Lau FIFA nehmen ein Drittel der Profifußballer vor den Spielen Schmerzmittel – am häufigsten vor Finalspielen. Und das, obwohl gerade im Profifußball professionelle ärztliche Betreuung mittlerweile Standard ist.

Es handelt sich dabei um die nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAID) zu denen auch Aspirin (ASS), Ibuprofen oder Diclofenac gehören. Diese entzündungshemmenden Schmerzmittel werden vor allem in Süd- und Nordamerika genommen – doppelt so oft wie in der übrigen Welt. Wir kennen die Dauereinnahme bereits aus anderen Sportarten. Denn auch Marathonläufer nehmen Schmerzmittel vor dem Lauf. Und hier sogar häufiger als die Fußballer. Aus Stichproben weiß man, dass ca. 70% der Marathonläufer den Lauf unter Schmerzmitteln absolvieren.

Veröffentlicht am 06.06.2012
Schlagworte: sport schmerzen

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll



weitere Artikel

Mücken lieben dunkle Kleidung
Misstrauen macht krank
Augenzeugen sind wertvolle Hilfe bei Ohnmacht
Fußpilz vorbeugen durch Fönen
Depression begleitet Diabetes